Teil von

 
 
   

Round Table zum Simulating Manufacturing Mai in Marburg

November 2019 — Der Round Table Simulating Manufacturing ist eine jährliche Konferenz zur Simulation von umformenden, fügenden und additiven Fertigungsverfahren. Sie findet 6. und 7. Mai 2020 in Marburg statt und fällt zusammen mit dem 25-jährigen Firmenjubiläum von Ausrichter Simufact.

Mehr zum Thema

Hamburg/D (Simufact) - Seit ihren Anfängen in den 1990er Jahren hat sich die zweitägige Fachveranstaltung zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der umformenden und fügenden Fertigungsindustrie entwickelt. Auf der Agenda der Konferenz steht ein vielfältiges Vortragsprogramm. Kunden und Experten aus Industrie und Forschung berichten über praxisrelevante Forschungsergebnisse oder Fallbeispiele, die sich mit der Simulation von Fertigungsprozessen in der Warm- und Kaltmassivumformung beschäftigen, mit dem Freiformschmieden, der Blechumformung oder dem Walzen oder mechanischen Fügen.

Seit einigen Jahren mit auf der Agenda steht die Simulation thermischer Fügeverfahren: Ob Laserschweißen, Lichtbogenschweißen, Pressschweißen, Widerstandspunktschweißen oder Löten. Der Anwendungsbereich für Simufact-Software wächst ständig. Jüngster Neuzugang ist eine Lösung für die Simulation additiver Fertigungsverfahren in Metall, Fokus auf Pulverbett-Verfahren. Die Konferenz inklusive der begleitenden Ausstellung dient als Plattform, sich über aktuelle Fragestellungen zur Prozesssimulation und ihren Anwendungsbereichen in der Fertigungsindustrie zu informieren.

www.simufact.de

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
8/2019 November

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlinks
  • Industrieverband Massivumformung e.V.
  • ICFG – International Cold Forging Group
  • CIRP – Internationale Forschungsgemeinschaft für Produktionstechnik
  • Stahl-Zentrum
  • GCFG – German Cold Forging Group