Teil von

 
 
   

Endabnahme für 4,3-m-Walzwerk Jinan Iron+Steel

September 2012 — Linz/A (Siemens) – D ezember 2011 hat Siemens VAI Metals Technologies von der chinesischen Jinan Iron+Steel Group Co. (Jigang) die Endabnahme-Bescheinigung für das neue 4,3-m-Walzwerk in Jinan erhalten. Die Anlage ist für eine jährliche Produktion von 1,8 Mio. t Grobblech ausgelegt. Für das neue Walzwerk übernahm Siemens die Projektierung und lieferte mechanische Ausrüstungen sowie die Antriebs- und Automatisierungstechnik. Den Auftrag hatte Jigang Anfang 2008 vergeben. Das Grobblech-Walzwerk umfasst drei Erwärmungsöfen, eine zweigerüstige Walzstraße, Kühlbetten, eine Scherenlinie und einen Adjustage-Bereich. Siemens lieferte die mechanische Ausrüstung des mit Smart-Crown-Technologie ausgestatteten Fertiggerüsts, die Mulpic-Intensivkühlung mit ACDQ ( Kürzel für: accelerated cooling , direct quenching), eine Warmrichtmaschine, eine Doppel-Besäumschere und eine Kaltrichtmaschine. Die übrigen mechanischen Komponenten hatte Jigang beigestellt. Darüber hinaus verantwortete Siemens sämtliche Prozessmodelle für die Erwärmungsöfen und die Walzanlage, die gesamte Automatisierung und Instrumentierung sowie eine Materialverfolgung vom Ofeneinstoß bis zur Übergabe der versandfertigen Bleche an das Auslieferungslager. Die Hauptantriebe von Vor- und Fertiggerüst arbeiten mit Drehstrom-Synchronmotoren, die durch Spannungs-Zwischenkreisumrichter vom Typ Sinamics SM150 versorgt werden. Für die erforderliche Walzkraft sorgen zwei Motoren je 9 MW Leistung. Basis der Gesamtlösung ist das integrierte Siroll-PM-Konzept für Grobblech-Straßen. Mit der Linie lassen sich Produkte in einer Dicke zwischen 6 mm und 120 mm und einer Breite von 1500 mm bis 4100 mm walzen. D as maximale Blechgewicht liegt bei 22 t.

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
4/2019 Juni

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlinks
  • CIRP – Internationale Forschungsgemeinschaft für Produktionstechnik
  • Industrieverband Massivumformung e.V.
  • GCFG – German Cold Forging Group
  • ICFG – International Cold Forging Group
  • Stahl-Zentrum