Teil von

 
 
   

1/2015 Februar

 

Induktives Erwärmen

Die Bedeutung des induktiven Erwärmens nimmt in vielen industriellen Branchen zu. Durch die steigenden Anforderungen an die Qualität der herzustellenden Produkte, an die Prozesssicherheit und Betriebsflexibilität einschließlich der Notwendigkeit,...[mehr]

Europäische Aluminiumwerkstoffe

Die 2. Auflage des zweisprachigen Pockets ist ein Hilfsmittel für alle, die mit Aluminiumwerkstoffen arbeiten und eine übersichtliche Gegenüberstellung der alten und neuen Werkstoffbezeichnungen suchen. Die Europäische Normung hat auch im Bereich...[mehr]

Werkstoffprüfung auf dem Stand der Technik

„Moderne Methoden der Werkstoffprüfung“ ist der Titel eines Lehrbuches von Horst Biermann und Lutz Krüger vom Institut für Werkstofftechnik der Technischen Universität Bergakademie Freiberg. Neben eigenen Beiträgen der beiden Professoren und ihrer...[mehr]

Regelwerk zur Schraubenberechnung neu aufgelegt

Das weltweit anerkannte Regelwerk des VDI zur Schraubenberechnung ist in Neuauflage erhältlich. Blatt 1 der VDI 2230 wurde dazu gründlich überarbeitet und das ergänzende Blatt 2 zu Mehrschraubenverbindungen erscheint erstmalig in endgültiger...[mehr]

Halbwarmumformung

Hochfesten Draht mit Highspeed umformen

Die induktive Drahtvorwärmung bis zu 900 °C und eine ausgeklügelte Thermoregulierung von Werkzeugen und Öl erlauben das Massivumformen hochfester Materialien bei hoher Geschwindigkeit. Das Ergebnis sind präzise Umformteile. Dies kennzeichnet die...[mehr]

Generative Fertigung

Stahl-, Alu- und Titanteile aus der Zauberbox

Per 3D-Laserschmelzen lassen sich innerhalb kurzer Zeit massive und belastbare Bauteile aus hochwertigen Stählen und Metallen erzeugen. Dazu werden Pulver aus dem gewünschten Werkstoff – seien es Werkzeugstähle, Edelstähle, Aluminium- oder...[mehr]

Instandhaltung / Werkzeuge

Beschichten, reparieren, generieren…

Teile zu reparieren, Oberflächen zu beschichten und das Generieren komplexer Strukturen ist ein Anwendungsfeld der Lasertechnik. Unterschiedliche metallische, aber auch keramische Materialien stehen in Form von Pulver und Draht als...[mehr]

Aus der Forschung

Volumige Teile dank Verfahrenskombination

Mit dem so genannten Selektiven Laserschmelzen – Selective Laser Melting, SLM – ließen sich bislang eher kleinvolumige Teile günstig herstellen. Nun hat das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT) ein Verfahren zur Herstellung massiver,...[mehr]

Kaltmassivumformung

Lösungen zur Elektromobilität

Der Straßenverkehr soll weniger Schadstoff bringen. Dies sehen die in den vergangenen Jahren verabschiedeten Normen verbindlich vor. Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antriebsstrang sind insoweit begünstigt. Hirschvogel befasst sich seit längerem mit...[mehr]

Aus der Forschung

Schmiedegrat-Anteil von 54 % auf 7 % gesenkt

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) hat ein Schmiedeverfahren entwickelt, das Material und Energie spart. In dem EU-Projekt „Reforch“ – Kürzel für „resource efficient forging process chain for complicated high duty parts“, oder zu...[mehr]

 
Aktuelles Heft
2/2019 März

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
  
Partnerlinks
  • CIRP – Internationale Forschungsgemeinschaft für Produktionstechnik
  • ICFG – International Cold Forging Group
  • Industrieverband Massivumformung e.V.
  • Stahl-Zentrum
  • GCFG – German Cold Forging Group